HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivPhoto ShootFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-Three
Port Culinaire No. Forty-Two
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Port Culinaire No. Thirty-Six
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Jäger und Gejagte
Im Engadin knallt´s
USA - New York City
Bodenseefischer
Biofisch in Israel
So isst Deutschland
Meeresfrüchte
Essbare Landschaften II
Molekularküche Vol. IV
Kornmayers Exkursionen
Port Culinaire No. Three
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen

Von Steaks und Dinosauriern





US Beef, American Wagyu, US Bison. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist unter Fleischliebhabern auch für seine Fleischqualität berühmt. Wie viele Fleischliebhaber kenne ich, die mit leuchtenden Augen von ihrem Besuch in einem Steakhouse berichten, und die sich vor ihrer Heimreise nach Europa noch mit Steaks eingedeckt haben, die sie dann im Koffer schmuggelten.

Wir haben uns nach New York begeben um uns die amerikanische Steakhousekultur anzuschauen. Außerdem haben wir die Aufgabe, Callis (Reiner Calmund) Lieblingssteak house in New York zu finden, sowie eines der besten amerikanischen BBQ Häuser zu besuchen.

An dieser Stelle berichtet sonst immer mein Bruder Wolfgang Otto. Diesmal passt es aber besser, dass ich auf Erkundungsreise gehe, da ich in den USA wohne.

Die heutige amerikanische Rinderindustrie findet ihre Ursprünge in Europa. 1493 brachte Christoph Kolumbus die ersten Rinder – spanische Longhorns –

nach Mittelamerika. Deren Nachkommen kamen 1519 nach Mexiko. Von dort fanden die Tiere ihren Weg nach Texas und Kalifornien. Im Laufe der Zeit wurden europäische Rinder nach Neuengland, Florida und Virginia gebracht. Aus England kamen Angus und Hereford. In New York wurde 1625 erstmals über Rinder berichtet. Anfängliche Gesetze zum Schutz der Tiere mit Schlachtverboten halfen, dass der Bestand schnell wachsen konnte. So entwickelte sich die Zahl in Virginia von 500 Stück im Jahr 1620 auf über 30.000 im Jahr 1639. Nach dem Bürgerkrieg 1866 begann die Zeit der großen Cattle drives. Cowboys trieben Rinder-

herden durch die Prärie zu den Eisenbahnverlade-

stationen wie z.B. Dodge City in Kansas, wo die Tiere lebend verladen wurden, um sie dann nach Chicago und weiter an die Ostküste zu bringen. Dies war die Hochzeit der Cowboys und Rinderbarone, wie wir uns sie heute noch gerne in Westernfilmen anschauen. Und dies war auch die Zeit, in der die Regierung Anreize schuf, Staaten wie Nebraska, Kansas, Montana, Nord- und Süddakota zu besiedeln. Die Prärie bot mit natürlichem Weideland und genügend Wasser beste Vorraussetzungen für die Rinderzucht. Viele Rancher aus Staaten wie Texas und New Mexico, welche immer unter Wasserknappheit litten, gingen den Weg gen Norden, um sich dort niederzulassen.

 

Mehr über amerikanische Rinder finden Sie in Port Culinaire No. Four.


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb