HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Port Culinaire No. Thirty-Six
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Port Culinaire No. Three
Molekularküche Vol. 3
Irish Food Part I
Irish Food Part II
Alles Roger, Rabbit?
Stembergs Welt
König der Affineure
Der Garten der Demeter
Kornmayers Exkursionen
Guy Bonnefoit
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen

Kornmayers Exkursionen




Auf den Frosch gekommen

 

„Grenouille fraise!“, stand mit Kreide auf der Tafel mit den Empfehlungen des Tages geschrieben. »Wenn das nicht allein ein Grund ist, durch Frankreich zu reisen«, freute sich Holger H., mit dem ich seit nun bereits einer Woche im Burgund dinierte. Er parkte den Wagen direkt vor dem Eingang des typisch französischen Lokals. »Ich dachte, wir hätten uns auf Chateaubriand geeinigt«, reklamierte ich, denn das Geknabbere an diesen winzigen Stelzen war für mich keine Alternative zu einem saftigen Stück Rindfleisch mit Sauce Bernaise und knusprigen Pont-Neuf-Kartoffeln. »Warte ab, du wirst begeistert sein«, beschwichtigte er. »Das Restaurant kenne ich zwar nicht, doch sind wir in Burgund. Was kann da schon passieren?«

Ich dachte an die Pizza, welche ich mir leichtsinnigerweise vor 2 Tagen in Dijon bestellt hatte, beschloss aber, das Thema der Qualität der italienischen Küche in französischen Restaurants nicht erneut anzuschneiden.

»Als in den 1980ern die Marketing-Kampagne einer Supermarktkette gegen Froschschenkel und Schildkrötensuppe begann, habe ich mit meinem Opa bei Familienfesten zum Entsetzen der restlichen Sippschaft immer Froschschenkel bestellt. Geschmeckt haben die aber immer nur nach Petersilie und Knoblauch.

 

Mehr von Evert Kornmayer finden Sie in Port Culinaire No. Three.


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb