HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivFachhändlerAGB

Christian Bau - Das Kochbuch, Innovation durch Tradition

Christian Bau

Info
Christian Bau – 3 Sterne gibt Michelin

„Die größte Kunst des Kochens liegt darin, Traditionelles mit Neuem zu verbinden.“

Mit diesem Satz umreißt Christian Bau seine Philosophie in wenigen Worten. Das Beste ist gerade gut genug. Traditionelle Kombinationen wie Gänseleber mit Apfel oder Lamm mit Bohnen stehen im Vordergrund, experimentelle Kreationen oder asiatische Einflüsse sucht man auf der Karte vergebens. Der Koch des Jahres 2005 („Der Feinschmecker“) ist mit 18 Punkten beim Gault Millau bewertet und im Jahr 2005 verlieh ihm der Guide Michelin drei Sterne.

 

Kurzvita
geboren am 14. Januar 1971 in Offenburg, verheiratet mit Yildiz Bau, Restaurantfachfrau, 2 Töchter, Katharina-Sophie und Lisa-Marie
1987 bis 1990 – Ausbildung
1991 – Hotel-Restaurant Talmühle, Sasbachwalden
Oktober 1991 bis September 1992 – Grundwehrdienst im Offizierskasino in Achern
Oktober 1992 bis November 1993 – Restaurant Le Canard, Offenburg
Dezember 1993 bis März 1998 – Restaurant Schwarzwaldstube Traube Tonbach (Chefkoch: Harald Wohlfarth)
März 1997 – Meisterbrief IHK Karlsruhe, Meisterschule Baden-Baden
seit April 1998 – Küchenchef und Gastgeber auf Schloss Berg, Perl-Nennig

 

Auszeichnungen
November 1996 – 3. Sieger beim Weltfinale des Prix Taittinger in Paris (Inoffizielle Weltmeisterschaft der Köche 1996)
Ende 1998 – „Aufsteiger des Jahres“, Der Feinschmecker und 1. Michelin Stern
Dezember 1999 – 2. Michelin Stern
März 2000 – Mitglied bei der Vereinigung „Les Amis de l´Art de Vivre”
Dezember 2000 – Kreativster Koch Deutschlands (BUNTE)
Dezember 2002 – 18 Punkte Restaurantführer „Gault Millau”
2001, 2002 und 2003 – Auszeichnung als einer der zehn besten Köche Deutschlands, (BUNTE)
2005 – 3. Michelin Stern, Koch des Jahres „Der Feinschmecker“

 

Rezeptautor: Christian Bau

Herausgeber/Fotograf: Thomas Ruhl

Umfang: 312 Seiten
Format: 24 x 28 cm

Neuer Umschau Buchverlag, 2004

ISBN: 978-3-86528-203-3

 

Leider ausverkauft!

 

Auszeichnungen:
“Gourmand World Cookbook Award 2004”
“3 Sterne” = Höchste Punktzahl im internationalen Kochbuch-Ranking. Nur 40 weltweit und 2 deutsche Bücher wurden damit ausgezeichnet.
“Goldmedaille der Gastronomischen Akademie 2005”

 

EDITION PORT CULINAIRE - Buchkunst und gute Bilder


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb