HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Avantgarde Part Twenty-Eight
Mallorca
AEG Taste Academy
Côtes du Rhône
Australien Part Four
Port Culinaire No. Thirty-Six
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Port Culinaire No. Three
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen

Barossa – Australia Part Four





Text: Thomas Ruhl

 

Kapitel 9 – Paradise Valley

Prolog: Dies ist nun schon das neunte Kapitel unserer kulinarischen Australienreise. In der faszinierenden Metropole Sydney besuchten wir den großen Peter Gilmore im Restaurant Quay, die Celebrity Chefin Kylie Kwong und Chef Dan Hong, deren asiatischen Stile großen Einfluss auf die neue australische Küche nehmen. Ebenfalls in Sydney lernten wir den avantgardistisch arbeitenden Chef Brent Savage vom Restaurant Bentley kennen und erlebten einen fantastisch relaxten Brunch bei Monty Koludrovic im Icebergs am legendären Bondi Beach. Weiter ging die Reise in Adelaide, eine freundliche Stadt in Südaustralien, umgeben von herrlichen Wein- und Ausflugsregionen. Die Fleurieu Halbinsel mit dem McLaren Vale und dem Wohlfühlrestaurant Fino von David Swain, die Adalaide Hills und die sanften Strände des Golfs St. Vincent – alles nur 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Twenty Minutes City – so lautet einer der vielen Beinamen der Universitätsstadt Adelaide. In Adelaide selbst waren wir begeistert von der Arbeit des gebürtigen Schotten Jock Zonfrillo in seinem Restaurant Orana; so begeistert, dass wir ihn mit seiner Native Australian Cuisine auf die Bühne der CHEF-SACHE 2015 in Köln holten. Jetzt verlassen wir Adelaide um eine der berühmtesten Weinregionen der Welt zu besuchen.

 

Ab in den Norden

Es ist Samstagfrüh neun Uhr in Adelaide, und das Thermometer zeigt schon stolze 30 Grad Celsius. Im Verlauf des Tages wird die Quecksilbersäule um weitere sechs Grad nach oben klettern. Unser Holden, eine australische Automarke, 100-prozentige GM Tochter, gleitet sanft durch grüne Straßen. David sitzt am Steuer unseres Leihwagens. Navi unnötig, unser Tourguide kennt jeden Winkel. Es geht Richtung Norden, vorbei an der Universität und dem Botanischen Garten mit imposantem Baumbestand. Nobody on the road...(weiterlesen im Magazin)


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb