HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivPhoto ShootFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-Three
Port Culinaire No. Forty-Two
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Port Culinaire No. Thirty-Six
Avantgarde Part Twenty-Seven
Neighbourhood Restaurants
AEG Taste Academy
Antarktika
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Port Culinaire No. Three
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen

AEG Taste Academy Vol. III





Kochkurse ganz neu definiert!

Text: Hanjo Wimmeroth

 

From Nose to Tail

Das Unternehmen AEG arbeitet seit über 100 Jahren im Dienst von unzähligen Haushalten. Zuverlässig standen die Geräte immer für Qualität und fortschrittliche Technik. Daran hat sich nichts geändert, und AEG produziert bis heute unter höchsten Ansprüchen, was Leistung, Stil und Perfektion angeht.

Seit der Firmengründung 1887 durch Emil Rathenau erhält AEG regelmäßig Preise für Erfindungen und Entwicklungen, die das Leben erleichtern und sogar verändern. Alleine im Jahr 2012 gingen neun “iF product design awards“ an AEG-Geräte der sogenannten “Neuen Kollektion“. So richtig professionell war das schon 1907 ins Visier genommen, als der Architekt Peter Behrens angestellt wurde. Damals war die Berufsbezeichnung Künstlerischer Berater, doch gewissermaßen hatte man damit die Profession des Corporate Designers erfunden. Seine Entwürfe wurden zum Archetypus des modernen Industriedesigns, was AEG seitdem als Erkennungsmerkmal aller Geräte erhalten hat.

Eigentlich hat sich an der ursprünglichen Unternehmensphilosophie nie etwas geändert. AEG möchte damals wie heute mit elektrischen Groß- und Kleingeräten überraschen und inspirieren. Dabei konzentriert man sich bei innovativen Entwicklungen stets auf die Bedienerfreundlichkeit, auf die Verwendung von nachhaltigen Materialien und auf eine gute Energie-effizienz. Kombi-Dampfgarer schaffen nicht nur eine optimale Verteilung zwischen Dampf und Heißluft, sie ersetzen auch das Sous-vide-Gerät, das in den meisten Küchen platzaufwendig zum Einsatz kommt. Induktionsfelder von AEG erkennen automatisch die Form von Töpfen oder Pfannen und schalten sich bei Nichtgebrauch selbstständig ab...(weiterlesen im Magazin)


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb