HeimathafenCentre Port CulinaireAktuelles Edition Port CulinaireShopPartnerRezepteWarenkunde
Messen & TermineWorkshopsPartnereventsAuszeichnungen
2017
2016
2015
2014
St. Moritz Gourmet Festival
Intergastra
18. Rheingau Gourmet & Wein Festival
Internorga
Gastro Premium Night
The World’s 50 Best Restaurants
Gourmet Festival Düsseldorf 2014
12. Althoffs Festival der Meisterköche
CHEFS®EVOLUTION 2014
Gustav 2014
CHEF-SACHE 2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007

12. Althoffs Festival der Meisterköche 31.08.2014



27 Sterne, vier Nationen und eine kulinarische Wanderung

Internationale und deutsche Sterneköche geben sich am 31. August 2014 bei Althoffs Festival der Meisterköche den Löffel in die Hand.

 

Köln, 15. Juli 2014. Am 31. August 2014 wird Bergisch Gladbach zum Zentrum der Spitzenkulinarik: Zum zwölften Mal findet im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg Althoffs Festival der Meisterköche statt. Sterneköche aus vier Nationen mit 27 Sternen im Guide Michelin, 213,5 Gault-Millau-Punkten und 34,5 Feinschmecker „F“ bereiten an diesem Tag eine facettenreiche Bandbreite an Gerichten auf mobilen Kochstationen zu. Auch drei Drei-Sterne-Köche – Kevin Fehling, Joachim Wissler und Christian Jürgens – sind beim Gipfeltreffen der Meisterköche dabei. Die Gäste können bei der Zubereitung und dem Anrichten der Teller zuschauen und mit den Küchenvirtuosen ins Gespräch kommen.

„Althoffs Festival der Meisterköche bietet einen optimalen Rahmen, um der Öffentlichkeit die Kreationen der Küchenchefs unserer Althoff Hotel Collection auf gebündelte Weise nahezubringen. Doch nicht nur das – die Gäste können sich hier auch persönlich von unseren herausragenden Partnerköchen auf eine kulinarische Reise der Extraklasse entführen lassen“, erklärt Inhaber Thomas H. Althoff.

Erstmalig ist in diesem Jahr Deutschlands jüngster Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling (***La Belle Epoque, Columbia Hotel Casino Travemünde) mit von der Partie. Spitzen-Koch Heiko Nieder (**The Restaurant, The Dolder Grand, Zürich) sorgt zum zweiten Mal für erlesene Gaumenfreuden, und der deutsche Zwei-Sterne-Koch Dirk Luther (**Restaurant Meierei Dirk Luther, Alter Meierhof Vitalhotel, Glücksburg) kredenzt den Festivalgästen zum dritten Mal in Folge kulinarische Gaumenfreuden.

Tim Raue (**Restaurant Tim Raue, Berlin) wird die Festivalbesucher zum zweiten Mal mit innovativen Geschmackexplosionen begeistern. Neben Onno Kokmeijer (**Ciel Bleu Restaurant, Hotel Okura, Amsterdam) sorgen außerdem erneut zwei weitere namhafte Küchenvirtuosen aus den Niederlanden für kulinarischen Hochgenuss: Die japanische Kochlegende Masanori Tomikawa (*Restaurant Yamazato, Hotel Okura) reist aus Amsterdam und Spitzenkoch Erik van Loo (**Restaurant Parkheuvel) aus Rotterdam an. Für Spitzengastronomie aus Portugal zeichnet Dieter Koschina (**Vila Joya, Vila Joya & Joy Jung Spa, Albufeira, www.vilajoya.com) verantwortlich.

Mit Joachim Wissler, Christian Jürgens, Nils Henkel, Holger Lutz, Sebastian Prüßmann, Thierry Thiercelin und Marcus Graun, die insgesamt elf Michelin-Sterne, 107,5 Gault-Millau-Punkte und 21,5 Feinschmecker „F“ auf sich vereinen, ist zudem für außergewöhnliche Gaumenfreuden aus den Häusern der Althoff Hotel Collection gesorgt.

Um 13.00 Uhr läutet der Champagnerempfang in der Lobby des Hotels den Beginn des Festivals ein. Der anschließende „Walking Lunch“ von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr entführt die Gäste auf eine genussreiche Entdeckungsreise durch die Säle des Barockschlosses: Sie wandern dabei von Kochstation zu Kochstation und verkosten neben den Gerichten auch passende Weine aus europäischen und deutschen Anbaugebieten. Der Eintritt kostet 245 Euro pro Person inklusive aller Speisen und Getränke.

 

Zum Auftakt: Festa Italiana

Wer das kulinarische Wochenende im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg schon früher beginnen möchte, dem bietet sich mit der Festa Italiana am 30. August 2014 eine besondere Gelegenheit, die Köstlichkeiten der italienischen Küche zu entdecken: Walter Leufen aus dem Althoff Seehotel Überfahrt und Marcus Graun aus dem Althoff Grandhotel Schloss Bensberg bereiten um 13.00 Uhr einen besonderen Lunch aus hausgemachter Pasta und frischen Antipasti zu, begleitet von italienischen Weinen und Gelati aus einem traditionellen italienischen Eiswagen. Die „giornata italiana“ klingt mit einem gemeinsamen Aperitif und einem anschließenden Sechs-Gänge-Menü mit italienischen Spezialitäten sowie korrespondierenden Weinen aus. Der Tag kostet 205 Euro pro Person inklusive aller Speisen und Getränke.

Das kulinarische Wochenende im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg mit einer Übernachtung im exklusiven Doppelzimmer, reichhaltigem Frühstücksbuffet sowie Teilnahme an der Festa Italiana und an Althoffs Festival der Meisterköche ist für 615 Euro pro Person buchbar. Weitere Informationen unter www.schlossbensberg.com

 

Premium-Sponsor der Veranstaltung ist BMW.

 


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb