HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivPhoto ShootFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-Three
Port Culinaire No. Forty-Two
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Port Culinaire No. Thirty-Six
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Avantgarde Part Eighteen
COCINA NOVOANDINA
Auf Seafood Dundees Island
Think Green
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Port Culinaire No. Three
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen

Auf Seafood Dundees Island





Mit Kevin Fehling auf Expedition in Norwegen

Text: Thomas Ruhl

 

Die Verrückten kommen

“Gleich könnt ihr was erleben“, verspricht Kristin “die Jungs sind von Natur aus verrückt.“ Kristin Pettersen vertritt das Norwegian Seafood Council in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern. Sie hat die Reise für mich und Kevin Fehling – Deutschlands jüngstem Drei-Sterne-Koch – organisiert. Ihr Status als Diplomatin ist einerseits eine Verpflichtung zur absoluten Korrektheit, andererseits verhilft er uns als Begleiter in ihrem Fahrwasser zu allerlei Zuvorkommenheit. Hat man als normaler Mensch hier und da ein paar Schwierigkeiten zu bewältigen, so erledigen sich diese unter dem Schirm einer Diplomatin wie von selbst. Plötzlich wird Unmögliches möglich, ja beinahe selbstverständlich. Ohne dass Kristin so etwas jemals einfordern würde.

Wir sind schon ein paar Tage hier oben in Bergen, haben uns die Restaurantszene angesehen und waren begeistert. Ausgiebig haben wir uns über die Zucht und Produktion der Fjordforelle informiert. Der ursprünglich aus dem pazifischen Raum stammende Salmonide wird gemäß seiner anadromen Fähigkeit gefarmt. Seine Kinderstube findet er in klarem, süßem Gletscherwasser, danach besetzt man Netzgehege im Fjord mit den Jungfischen. Das Ergebnis ist ein Fisch, dessen Loins eine ungemein zarte Textur aufweisen und dessen Geschmack intensiv jedoch edel daherkommt. Er bildet die qualitative Spitze unter den Zuchtsalmoniden. Daher findet man ihn immer häufiger auf den Karten der Top Restaurants – so auch im “Belle Epoque“ von Kevin Fehling im Columbia Hotel Travemünde. In der letzten Ausgabe haben wir ausgiebig darüber berichtet.

Heute sind wir unterwegs, um uns noch ein paar andere Seafood Produkte des Landes anzusehen, und um ein wenig damit zu experimentieren. Wir stehen an der Pier direkt vor dem historischen Viertel Bryggen, wo einst die deutschen Kaufleute der Hanse siedelten. Heute ist das Viertel ein Magnet für Touristen mit Shops, Bars und Restaurants...(weiterlesen im Magazin)


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb