HeimathafenCentre Port CulinaireAktuelles Edition Port CulinaireShopPartnerRezepteWarenkunde
Messen & TermineWorkshopsPartnereventsAuszeichnungen
2017
2016
2015
2014
2013
St. Moritz Gourmet Festival
Kulinarische Auslese S. Pelligrino
Internorga
17. Rheingau Gourmet & Wein Festival
Gastro-Premium-Night
ProWein
Corpus Culinario
The World’s 50 Best Restaurants
Big Bottle Party 2013
11. Althoffs Festival der Meisterköche
CHEF-SACHE 2013
Slow Fish
2012
2011
2010
2009
2008
2007

The World’s 50 Best Restaurants


Als am Abend des 29. April 2013 der erste Platz der Liste The World’s 50 Best bekannt gegeben wurde, war die Sensation perfekt. Nachdem das Noma mit René Redzepi drei Jahre in Folge diesen Rang belegte, landete es 2013 ’’NUR’’ auf dem zweiten Platz. Das beste Restaurant der Welt befindet sich nicht mehr in Kopenhagen / Dänemark, sondern in Girona / Spanien. Die drei Roca Brüder kämpften sich in den letzten Jahren bis an die Spitze der avantgardistischen Kochkunst. El Celler de Can Roca ist die neue Nummer eins.

Ganz besonders freut sich die Edition Port Culinaire darüber, dass der 10. Platz von Joachim Wissler belegt ist. Noch nie war ein deutsches Restaurant so weit oben in dieser Liste positioniert, wie das Vendôme auf Schloss Bensberg, dass in den letzten Jahren wahre Höchstleistungen vollbracht hat. Auch wenn das Aqua in Wolfsburg mit Sven Elverfeld ein paar Plätze einbüßen musste, ist es immerhin noch auf Platz 30 unter den besten Restaurants der Welt.

 

Wie in jedem Jahr befinden sich zahlreiche Köche auf dieser Liste, dessen Arbeiten den Port-Culinaire-Lesern und den Besuchern der CHEF-SACHE schon lange bekannt sind:

Die Osteria Francescana aus Modena / Italien belegt dank Massimo Bottura den dritten Platz und Elena und Juan Mari Arzak befinden sich auf einem formidablen achten Rang. Das Steirereck in Wien nimmt die Position neun ein und Frantzén / Lindeberg, die 2011 noch mit dem Award One-to-watch bedacht wurden, belegen 2013 schon Platz zwölf. Auch Bruno Oteiza aus dem Biko (Platz 31), Sergio Herman aus dem Oud Sluis (Platz 35) und Andreas Caminada von Schloss Schauenstein (Platz 42) sind unter den ganz großen Köchen schon lange keine Newcomer mehr.

 

Ein Jahr bleibt nun Zeit sich unter den World’s 50 Best Restaurants neu zu positionieren, bis sich die Jury 2014 wieder in London trifft, um die besten Restaurants der Welt zu verkünden.

 

 

Übrigens wird die Liste der besten Restaurants offiziell bis zum Platz 100 geführt. Wir gratulieren Thomas Bühner zu seinem Platz 62 und freuen uns, wenn wir ihn im nächsten Jahr endlich unter den 50 Besten begrüßen dürfen...

 

 

Mehr Information unter: www.theworlds50best.com





 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb