HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Port Culinaire No. Thirty-Six
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
The last waltz at Oaxen
Nebel über Knuthenlund
Avantgarde Part Twelve
Tanja und ihre Waldfee
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Port Culinaire No. Three
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen

Nebel über Knuthenlund





Nur mühsam durchdringt das Licht der winterlichen Sonne die graue Wolkendecke und den düsteren Nebel über dem Land am Meer. Keine leichte Aufgabe für das Objektiv der Kamera einigermaßen brillante Fotos zu liefern. Gemeinsam mit Wolfgang Otto von Otto Gourmet und Sternekoch Jens Rittmeyer sind wir in das Land der Wikinger gefahren, um die dort heimischen Lämmer, aber auch Schweine und Zicklein zu probieren.

Das riesige Bio-Gut Knuthenlund ist Port Culinaire nicht unbekannt. Schon bei einem Besuch im Noma in Kopenhagen fielen uns deren Produkte sehr positiv auf. Wunderbar, Jens Rittmeyer dabei zu haben. Er wird uns hier vor Ort verschiedenste Schnitte zubereiten. Jens ist den Port-Culinaire-Lesern kein Unbekannter. In der Ausgabe Zero veröffentlichten wir bereits eine umfangreiche Strecke mit ihm. Seinerzeit kochte er einen Stern im Restaurant São Gabriel an der Algarve in Portugal. In der Ausgabe Seventeen bereitete er wunderbar kreative Rezepte mit Schokolade zu. An seinem neuen Standort im Hotel Budersand erhielt das Restaurant KAI3 kurz nach Jens Rittmeyers Antritt einen Michelin-Stern. Der ist ihm treu gefolgt. Jens folgt dem Meer. Er kochte am Atlantik, dann an der Nordsee und heute zur Abwechslung mal an der Ostsee. T.R.

 

Lamm from(m) Knuthenlund

Text: Katrin Roland

Zwischen Deutschland und Schweden bilden die Inseln des Königreichs Dänemark Brückenköpfe zur bärenförmigen skandinavischen Halbinsel. Südöstlich der deutschen Insel Fehmarn liegt Lolland. Die Meerenge, die zwischen den zwei Inseln entsteht, ist unter dem Namen Fehmarnbelt ein bekannter geographischer Begriff. Der Fehmarnbelt ist 18 Kilometer breit und wird voraussichtlich in den nächsten Jahren durch einen Tunnel oder über eine Brücke hinweg zu bewältigen sein. Bis dahin setzen Fähren Passagiere und Fracht innerhalb von 45 Minuten zwischen den Inseln über.

Das Agrarland auf Lolland ist außerordentlich dünn besiedelt und wegen fehlender Badestrände touristisch weniger erschlossen als andere Inseln Dänemarks. (mehr...)


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb