HeimathafenCentre Port CulinaireAktuelles Edition Port CulinaireShopPartnerRezepteWarenkunde
Messen & TermineWorkshopsPartnereventsAuszeichnungen
San Sebastian Festival
OAD 2015
Parmigiano Reggiano Chef 2014
Kochstipendium
Seafood Masterclass
Moderatoren
Thomas Bühner
Heiko Antoniewicz
Johanes King
Christian Lohse
19. St. Moritz Gourmet Festival
Schleswig-Holstein Gourmet Festivals
Deutsche See Filmpreis
Charity-Dinner
St. Moritz Rückschau 2011
St. Moritz Eröffnungsparty
Kulinarische Auslese
Busche Business Diamand

Thomas Bühner - Es muss nicht immer Steinbutt sein


Jeden Tag wird das "la vie" in Osnabrück mit fangfrischem Fisch beliefert. Thomas Bühner sieht die absolute Frische in seiner Küche, die jüngst den dritten Stern erhielt, als einzige Möglichkeit, die Werte seiner Gerichte aufrechtzuerhalten.

Gerade bei Fisch und Meeresfrüchten erkennt er ihren Preis nicht als Qualitätsmerkmal an. "Nicht der teuerste Fisch ist der beste Fisch, sondern der frischeste Fisch ist der beste Fisch!" Das bedeutet natürlich nicht, dass er die Küchentüren vor den Edelfischen der sieben Weltmeere verschließt. Seezunge und Austern sind herzlich Willkommen, solange ihre Beschaffenheit seinen hohen Ansprüchen entspricht. Besonders in diesem Sektor muss sich Thomas Bühner mit absoluter Sicherheit auf seinen Zulieferer verlassen können, der schließlich die erste Sichtung der Ware in seiner Verantwortung hat. Mit der genauen Kontrolle, die der Chefkoch in seiner Küche vornimmt, geht es dem Fisch routiniert an die Kiemen, Schalen werden geknackt und feinste Meeresfrüchte werden ausgelöst, um den Fisch von allen Einwänden frei zu sprechen.

 

Auf der Bühne der Seafood Masterclass wird Thomas Bühner drei Gerichte der aktuellen Speisekarte des "la vie" präsentieren und weitere Einblicke in seine Drei-Sterne-(Fisch)-Küche geben.

Das Restaurant bietet mit "Calamar-Linsensalat, Chorizo Wachtelei & Sepiacrème" einen exzellenten Auftakt zu einem beeindruckenden Menüerlebnis, hinter dem ein ausgereiftes Konzept zu finden ist. Doch die unglaubliche Finesse dieser Kreation lässt sie ebenso eigenständig für sich alleine stehen. Die Zuschauer der Seafood Masterclass werden die Zubereitung des Kunststücks in Augenschein nehmen dürfen und in die Analysen des Kochs einen Einblick erhalten.

Das perfekte Zusammenspiel der Aromen eines "marinierten Hamachi, drei Mal Blumenkohl, Quinoa & Zitrone" gibt einen Geschmack davon, welchem Ausmaß an Ideenreichtum und Kreativität die Bühne der Seafood Masterclass standhalten muss.

Zusätzlich zeigt Thomas Bühner anhand von "Hummer (blau) – Seeigelcoulis, Muscheln, Nudeln & Mandarine" wie ein Hummer Sous vide gegart wird und erklärt welche Vorteile diese Technik bietet.

 

Er wird am Montag 13.02.2012 um 12:00 – 13:30 Uhr auf der Seafood Masterclass Bühne zu sehen sein.

 


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb