HeimathafenCentre Port CulinaireAktuellesEdition Port Culinaire ShopPartnerRezepteWarenkunde
SammelbandBücherPosterGeschichtenBildarchivFachhändlerAGB
Port Culinaire No. Forty-Two
Port Culinaire No. Forty-One
Port Culinaire No. Forty
Port Culinaire No. Thirty-Nine
CHEFS®EVOLUTION No. THREE
Port Culinaire No. Thirty-Eight
Port Culinaire No. Thirty-Seven
Port Culinaire No. Thirty-Six
Port Culinaire No. Thirty-Five
Port Culinaire No. Thirty-Four
Port Culinaire No. Thirty-Three
Port Culinaire No. Thirty-Two
Port Culinaire No. Thirty-One
CHEFS®EVOLUTION No. TWO
Port Culinaire No. Thirty
Port Culinaire No. Twenty-Nine
Port Culinaire No. Twenty-Eight
Port Culinaire No. Twenty-Seven
Port Culinaire No. Twenty-Six
Port Culinaire No. Twenty-Five
Port Culinaire No. Twenty-Four
Port Culinaire No. Twenty-Three
Port Culinaire No. Twenty-Two
CHEFS®EVOLUTION No. ONE
Port Culinaire No. Twenty-One
Port Culinaire No. Twenty
Port Culinaire No. Nineteen
Port Culinaire No. Eighteen
Port Culinaire No. Seventeen
Port Culinaire No. Sixteen
Port Culinaire No. Fifteen
A-Rosa Sylt
CHEF-SACHE
Organic Denmark
Rene Redzepi
Sri Lanka
Wales Lamm
Port Culinaire No. Fourteen
Port Culinaire No. Thirteen
Port Culinaire No. Twelve
Port Culinaire No. Eleven
Port Culinaire No. Ten
Port Culinaire No. Nine
Port Culinaire No. Eight
Port Culinaire No. Seven
Port Culinaire No. Six
Port Culinaire No. Five
Port Culinaire No. Four
Port Culinaire No. Three
Port Culinaire No. Two
Port Culinaire No. One
Port Culinaire No. Zero
Media-Informationen


Jetzt im

Port Culinaire Shop bestellen.

 

 

Bestellen Sie
PORT CULINAIRE

im Abonnement

und Sie erhalten

alle bisherigen Ausgaben (No. 0-11) zum
Sonderpreis von 15,00 EUR

A-ROSA Sylt




Text: Jasmin Oberdorfer

 

Mit Superlativen lässt sich immer gut Reklame machen. Schon auf dem Weg nach Sylt springen anreisenden Urlaubern mit Sicherheit mehr als einmal werbewirksame Formulierungen ins Auge, die eines gemeinsam haben: Sie enthalten das zweifach gesteigerte Adjektiv “nördlichste“. Auf dem Weg Richtung Autozug lässt man das nördlichste Einrichtungshaus für eifrige Schnäppchenjäger hinter sich und passiert kurz vor Niebüll das nördlichste Lebensmittelgeschäft einer bekannten Supermarktkette. Auf Sylt angekommen, setzt sich der Slogan in Westerland fort. Das Ziel von Port Culinaire reiht sich ebenfalls in diese endlos weiterführbare Aufzählung ein: Es geht zum neuen A-ROSA Sylt – das nördlichste Hotel der “Finest Hideaway Resorts“.

 

A-ROSA ist Teil der Unternehmensgruppe Deutsche Seereederei, die von ihrem Stammsitz in der Hansestadt Rostock aus weltweit und auf den unterschiedlichsten Gebieten operiert. Neben Schifffahrt und Tourismus ist das Unternehmen auch im Immobiliensektor und im medizinischen Bereich tätig. Die Standorte der einzelnen Resorts in Kitzbühel, Travemünde und am Scharmützelsee, sowie die Lage des konzeptionell angegliederten Hotels Neptun in Warnemünde machen deutlich, welche Ziele sich das Unternehmen im Bereich der Wellness-Hotellerie gesetzt hat: Die Deutsche Seereederei möchte Feriengäste vom Urlaub im eigenen Land und im nahe gelegenen Nachbarland Österreich überzeugen. Alle Orte sind bequem mit dem Auto erreichbar und liegen in der Nähe großer Metropolen. Von Kitzbühel aus erreicht man in etwa eineinhalb Stunden die bayerische Landeshauptstadt München. Der Scharmützelsee in Bad Saarow liegt nur 70 Kilometer vom Berliner Zentrum entfernt und sowohl Travemünde als auch Sylt und Warnemünde befinden sich nahe der Hafenmetropole Hamburg. Dadurch sind die Resorts nicht nur in der Hauptsaison gefragt, sondern auch beliebte Domizile für den Zweit- oder Dritturlaub, ein verlängertes Wochenende oder einen Kurztrip mit einer Übernachtung. (…)

 

 

Lesen Sie mehr über das A-ROSA Sylt und Produkte von der Insel in
Port Culinaire No. Fifteen.

 

 


 
Impressum  - AGB  - Copyright PORT CULINAIRE 2006-2016
 
KontaktAbonnementNewsletterSucheSitemapWarenkorb